Diese Seite drucken!
Diese Seite weiterempfehlen!

Kardinal Puljic besucht das Bistum Limburg

Erzbischof von Sarajevo eröffnet diözesane Renovabis-Pfingstaktion
Limburg:
Vinko Kardinal Puljic, der Erzbischof des Partnerbistums Sarajevo, ist vom 20. bis 22. Mai im Bistum Limburg zu Gast. In diesem Jahr sind die beiden Diözesen Limburg und Sarajevo 20 Jahre freundschaftlich miteinander verbunden und pflegen eine lebendige Partnerschaft.

 

 

Der Gast aus Bosnien und Herzegowina wird am Mittwoch, 21. Mai, die Renovabis-Pfingstaktion für das Bistum Limburg im Hohen Dom zu Limburg eröffnen. Zu dem feierlichen Pontifikalamt um 18.30 Uhr sind alle Gläubigen eingeladen. Ab 20 Uhr beginnt das Renovabis-Eröffnungsprogramm im Kolpinghaus in Limburg. Renovabis ist das Hilfswerk der katholischen Kirche in Deutschland mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa.

 

Vielerorts in der Diözese wird Kardinal Puljic von der aktuellen Situation in seiner Heimat, von den Früchten der Solidarität und von den Perspektiven des kirchlichen Lebens berichten. Gut 25 Jahre nach dem Fall des „Eisernen Vorhangs" in Europa und damit dem Ende des Kommunismus hat sich das Land sozial und ökonomisch weiterentwickelt.

 

Bereits am Dienstagabend wird Puljic im Haus am Dom, dem Kultur- und Bildungszentrum des Bistums in Frankfurt, von den christlich-muslimischen Dialogerfahrungen mit Vertretern bosnischer Muslime sprechen. Moderiert wird dieses Gespräch von Professor Dr. Joachim Valentin, dem Direktor des Haus am Dom. Am Mittwochvormittag wird der Kardinal die St. Elisabeth Straßenambulanz und weitere Einrichtungen des Caritasverbandes Frankfurt besuchen. Am Nachmittag steht ein Fachaustausch zur Partnerschaft der Diözesen mit Weihbischof Dr. Thomas Löhr und der Arbeitsgemeinschaft Sarajevo im Bischöflichen Ordinariat in Limburg auf dem Besuchsprogramm.

Am Donnerstagvormittag wird Kardinal Puljic die Bischof-Neumann-Schule in Königstein besuchen und mit Schülerinnen und Schülern dieser und der St. Angela-Schule ins Gespräch kommen. Mit ihnen wird er auch Gottesdienst feiern.

Der 68-jährige Theologe wurde 1991 zum Bischof geweiht und drei Jahre später ins Kardinalskollegium aufgenommen. Er ist Mitglied der Kongregation für die Evangelisierung der Völker und des Päpstlichen Rates für den interreligiösen Dialog.

14.05.2014

Bookmark and Share
 

zur Übersicht

Unsere Partner

Weitere Beiträge in: Nachrichten

Schülerinnen der Adolf-Reichwein-Schule besuchen die Kinderkrippe Villa Musica

Hadamar: Die Schülerinnen des Wahlpflichtfaches Elementarpädagogik der Adolf-Reichwein-Schule, ei ...

Neuer Baustein am Gesundheitszentrum St. Anna:

Praxis für Homöopathie und Primaristic® eröffnet Hadamar: Das Spektrum des im Gesundheitszentru ...

Benefizkonzert der Stiftung St. Vincenz Hospital

Limburg: Die Stiftung St. Vincenz Hospital engagiert sich seit nunmehr mehr als 150 Jahren für di ...

Eine Klavierspende für die Kinderkrippe Villa Musica

Hadamar: Das Musikhaus Demmer spendete der Kinderkrippe Villa Musica in Hadamar kürzlich ein toll ...

Open-Air im Schlosshof

"Free as a Bird" mit Walter Born und Band Hadamar: Die Beatles waren nie in Hadamar, und auch f ...

Foto-Strecken