Diese Seite drucken!
Diese Seite weiterempfehlen!

TG-Volleyballerinnen starten nach starkem Auftakt in die Herbstpause

Karben: Mit einem bärenstarken 3:0 eröffnete die TG Groß-Karben die Saison in der Landesliga Nord. Nun lassen die Karbenerinnen auch den zweiten Spieltag der Saison mit zwei souveränen Siegen hinter sich. Gegen das starke Spiel der Heimmannschaft hatten der Gießener SV und Blau-Gelb Marburg keine Chance. Nach dem starken 3:0 Sieg des ersten Spieltages starteten die Damen der TG Groß-Karben während des ersten Heimspieltages der Saison zuversichtlich - nicht jedoch ohne zu vergessen, wer auf der anderen Seite des Netzes stand.

Mannschaft TG Groß-Karben

Denn hier warteten am vergangenen Spieltag zwei besonders starke Mannschaften. Der Gießener SV als Aufsteiger aus der Bezirksoberliga zeigte in der vergangenen Saison, dass er sich durchsetzen kann. Und wollte an diese Erfolge natürlich anknüpfen.

Doch die TG ließ den Gießenerinnen während der ersten Begegnung des Tages keine Chance dazu, auch wenn es zu Beginn des Spieles noch anders aussah. Denn die Karbenerinnen starteten unkonzentriert, die Fehlerquote war zu hoch. Als auch der zweite Satz abgegeben werden musste, war nicht nur Trainer Willi Frey außer sich. Auch die zahlreichen Fans konnten nur noch die Kopfe schütteln und wären am liebsten davon gelaufen.

Jedoch wäre die TG nicht die TG, wenn sie sich nach diesem schwachen Start nicht aufrappeln und den Kampfgeist auspacken würde. Und so zogen die Damen ab dem dritten Satz an, kämpften sich bis zum Ausgleich vor und gewannen den Tiebreak, nun mit deutlich erstarktem Selbstbewusstsein und hoch konzentriert, deutlich.

Mit diesem 3:2 schließlich ging es in die zweite Begegnung des Tages. Ein Spiel, dem die Karbenerinnen mit einer gehörigen Portion Respekt begegneten. Schließlich hatten sie das Rückspiel gegen die Blau-Gelben in der vergangenen Saison deutlich verloren. Mit dieser Niederlage im Nacken, stellten sich Spielerinnen, Fans und Trainer Frey auf ein hartes Spiel ein.

Vom ersten Punkt an jedoch spielten die TGlerinnen ein solch präzises und souveränes Volleyball, dass Marburg keine Chance hatte. Entspannt spielte die TG konstant weiter, während Marburg Fehler für Fehler beging und so das Punktekonto der Heimmannschaft füllte. Die stabile Leistung, die vom ersten bis zum letzten Punkt gehalten wurde, zahlte sich schließlich aus: Mit einem grandiosen 3:0 (25:14, 27:25, 25:18) wurde BG Marburg regelrecht vom Platz gefegt!

Damit startet die TG mit einem Spitzen-Tabellenplatz in die Herbstpause. Mit einem Spiel Rückstand auf die HVV-Auswahl thronen die Damen derzeit auf dem zweiten Platz. Ein Platz, der verteidigt werden will. Ausruhen werden sich die Karbenerinnen auf den grandiosen Siegen der ersten Spieltage deswegen nicht. Trainiert wird auch während der kommenden Wochen - schließlich wartet am 30. Oktober der TV Waldgirmes II auf seine Gäste aus Karben.

 

Foto (von links): Gioia Frey, Tatjana Henkel, Christina Jadatz, Diana Jehner, Karen Wächter, Mareike Thomer, Camala Beek, Mirijam Schneider, Christin Bielig, Martina Schild, Andrea Seeger-Garbe, Ina Rosenberger, Tatjana Schaus, Manuela Müller, Trainer Willi Frey



Link
TG Groß-Karben 1891 e.V.


06.10.2011

Bookmark and Share
 

Unsere Partner

Alle Bilder zum Artikel

Weitere Beiträge in: Sport

KSV Klein-Karben biete neuen Trendsport "Zumba Fitness" an

Probetraining am 8. Dezember Karben: Als erster Karbener Sportverein bietet der KSV Klein-Karbe ...

Agility-Turnier in Karben

Karben: Am 02.und 03. Oktober findet das nun schon traditionelle Herbstturnier des Agility + Spor ...

Offizielle Einweihung TC Bad Vilbel am 3. Otkober

Bad Vilbel: Der Tennis-Club Bad Vilbel e.V. möchte mit Ihnen im Rahmen der großen Investitionsmaß ...

Herren 40 II des TC Bad Vilbel steigen wieder auf - diesmal in die Hessenliga

Bad Vilbel: Was bereits im letzten Jahr gelang, wurde in diesem Jahr wiederholt - der Aufstieg. D ...

Tag der offenen Tür beim TV Massenheim am 18.9.

Bad Vilbel: Der TV Massenheim lädt herzlich seine Vereinsmitglieder und Interessierte zum Tag der ...

Foto-Strecken